Spanien bringt Anstalt personell auf Linie

9. Juli 2012, 18:08
posten

TVE-Nachrichtenchef Julio Somoano gilt als PP-nahe

Madrid/Granada - Nach RTVE-Chef Leopoldo González-Echenique kommt mit TVE-Nachrichtenchef Julio Somoano ein weiterer, der konservativen Regierungspartei PP nahestehender Entscheidungsträger an die Spitze des spanischen Rundfunks.

Als Nachrichtenchef beim Regionalsender Telemadrid wurde Somoano wegen Parteilichkeit kritisiert. Der Journalistenverband warf dem Sender wiederholt vor, gezielt Unwahrheiten - etwa in einer Reportage über illegale Einwanderung am Flughafen Madrid - zu verbreiten. 2007 klagte die Telemadrid-Belegschaft vor dem EU-Parlament über systematische Manipulation der Berichterstattung zugunsten der PP. (jam, DER STANDARD, 10.7.2012)

Share if you care.