Salzburg holt Verteidiger Lupaschuk

9. Juli 2012, 15:16
12 Postings

Der 31-Jährige spielt nach seinem Rauswurf bei den Vienna Capitals wieder in der EBEL

Salzburg - Eishockey-Ex-Meister Red Bull Salzburg hat am Montag die Verpflichtung von Verteidiger Ross Lupaschuk bekanntgegeben. Der 31-jährige Kanadier spielte in der abgelaufenen Saison für die Vienna Capitals und Jokerit Helsinki.

Die Wiener trennten sich bereits im Jänner von dem Kanadier. Damals hieß es, dass Lupaschuk mit seinen Team-Kollegen Nathan Robinson und Pat Kavanagh für Unruhen im Team sorgen würde und ein komplizierter Einzelgänger sei. Nachdem der 31-jährige Verteidiger vom Wiener Club verabschiedet wurde, fand Andre Lakos, der bei den Kölner Haien am Abstellgleis stand, den Weg zurück zu den Caps.

"Dieser Mann ist mit allen Wassern gewaschen", meinte Salzburgs Head Coach Pierre Page zu Lupaschuk, der für eine Saison in der Mozartstadt unterschrieb. "Er ist ein aggressiver, talentierter Verteidiger, der zudem gut schießen kann und daher sehr flexibel einsetzbar ist." (APA/red, derStandard.at, 9.7.2012)

Share if you care.