"Es ist beinahe so, als wäre man dort und genieße die Aussicht"

Ansichtssache
9. Juli 2012, 14:38
«Bild 2 von 2
foto: nasa

Die Bilder wurden mit der auf einem Mast montierten Panoramakamera (Pancam) des Rovers geschossen und präsentieren die Umgebung von "Opportunity" in verfälschten Farben, die die Unterschiede der verschiedene geologischen Materialien besser zur Geltung bringen. Zu sehen sei unter anderem eine "spektakulär detaillierte Sicht vom größten Einschlagkrater" auf dem Roten Planeten, zu dem ein Roboter bisher gefahren sei, erklärte der Kamera-Spezialist Jim Bell von der Universität Tempe in Arizona. Eine größere Version des Panoramabildes gibt es hier.

Im August soll der Ende November gestartete neue Forschungsroboter "Curiosity" ("Neugier") am Mars ankommen. Sofern die Landung glückt wird Pkw-große Roboter auf dem Roten Planeten nach Wasser und Spuren von Leben suchen. Insgesamt wird die Mission auf dem Mars zwei Jahre dauern. "Curiosity" hat sechs Räder und ist mit einem chemischen Labor, Videokameras, einem Laserstrahl sowie mit einem über zwei Meter langen Roboterarm und einer Wetterstation ausgestattet. (APA/red, derstandard.at, 9.7.2012)


Links

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 64
1 2
Am Mars gibts auch Kreisverkehr?

Was für Skeptiker ;)

Spektakuläre Bilder nach einem bahnbrechendem wissenschaftlichen Erfolg.

Das lässt sicher Raum für Skeptiker und Verschwörungsgläubiger, die hier sicher wieder ein Bild aus der Wüste von Nevada sehen ;)

Curiosity Landung findet statt:

Mo. 06.08.2012
07:00-08:00 MESZ

Wird auf NASA TV sicher zu verfolgen sein.

Wie ist das Größenverhältnis?

Eine Aufnahme in einer Sandkiste - ähnlich, oder....
Denke eher Sandkiste...... ca. 2x3m was man da sieht, wenn überhaupt!

sie haben am unteren Bildrand

eine Skala.

...und mit einem Laserstrahl ausgerüstet... (?)

Und wo kommt der her, der Laserstrahl? Oder liegt der einfach brav in seinem Kisterl, bis er irgendwann raus darf? Oder wie jetzt.....?

Die Sonnenkollektoren müsste dringend mal wer putzen.

ich meld mich freiwillig!

Man sieht dass es menschliche Aktivitäten gegeben hat

Ich seh nämlich fuers erste mal jede Menge Schrott!

Auf Fuerteventura sieht es auch so aus an manchen Stellen. *gähn*

findest du nicht gerade das faszinierend? dass der Mars der Erde so ähnlich scheint?

Re: findest du nicht gerade das faszinierend? dass der Mars der Erde so ähnlich scheint?

'
Na, zum Glück sieht die Erde nicht überall so aus, wie auf Fuerteventura! Der Mars dagegen schon...

Die Solarpanele und Antennen schauen schnell geguckt wie Flughafeninfrastruktur aus....

dasss war auch mein erster eindruck :-D

Saugeiles Bild!
Wäre allerdings auch interessant, wie es ohne Falschfarben dort aussieht - nicht dass man in großer Erwartung wegen des Panoramas monatelang hinfliegt, und dann ist es urfad... ;o)

das is das prob von spirit und opportunity

die haben s/w kameras, denen man farbfilter vorschieben kann. ein echtfarbenbild ist immer eine gewisse bastelarbeit (die aber inzwischen gekonnt werden sollte)

meines wissens hat curiosity auch eine farbkamera an bord. zwar sind auch farbkameras theoretisch s/w kameras mit einem filter, aber da ist das filter fix und im bayes muster, und lässt eine sehr leichte umrechnung zu. praktisch braucht man nur einmal einen weißabgleich.

Ganz ernst war es nicht gemeint ;o)
Und es geht ja auch nicht drum, schöne Landschaftsaufnahmen zu schießen, sondern solche mit möglichst viel Information.
Die Falschfarben zurückzurechnen dürfte eigentlich sowieso keinerlei Problem darstellen, inkl. Weißabgleich, eine Messung der Farbtemperatur ist garantiert erfolgt.

Bei Google-Earth/Mars kann man sich mehrere dieser Panorama-Aufnahmen in der Ego-Perspektive ansehen. Falls das jemand noch nicht kennt ;)

"...als wäre man dort und genieße die Aussicht"

Konjunktiv I und II mischen! Unerhört!

Stimmt - das “genösse“ flösse dem Journalisten wohl nur aus der Feder, kennte er den Unterschied ;o)

ich war dort

aussicht war ok, leider gabs nur halbpension

mit Dank aus einem anderen Thread:

http://xkcd.com/695/

LG

Fast gleichzeitig, aber ich war schneller ;-)
http://derstandard.at/plink/134... id26935425

aber auch nur weil meine nachricht sich erst 10.000km durch glasfaserkabeln und einige server winden musste ;-)

LG

als ob es meiner da besser ergangen wäre. zweimal um die Erde und dann erst im Forum gelandet!

Posting 1 bis 25 von 64
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.