"3": Wertkarte mit 2GB Datenvolumen um 10 Euro

  • SuperSIM soll die "günstigste Wertkarte Österreichs" sein
    foto: drei.at

    SuperSIM soll die "günstigste Wertkarte Österreichs" sein

3SuperSIM soll günstigste Wertkarte Österreichs werden

Flatrate-Tarife sind bei Netzbetreibern in Österreich nichts Neues. Dennoch wird zunehmend weiter auch auf vertragsfreie Wertkartentarife gesetzt. So hat der Netzbetreiber "3" die "3SuperSIM", in der 1000 Minuten, 1000 SMS und 2 GB Datenvolumen inkludiert sind. Das 3SuperSIM Superphone L kostet 10 Euro monatlich.


Bild: drei.at

Keine Bindung und Online-Aufladung

Der Vorteil des Tarifs besteht darin, dass keine Vertragsbindung herrscht. Das Startpaket, das in den 3Shops erhältlich ist, kostet 9.90 Euro und beinhaltet einen SIM-Karte, die aktiviert werden muss. Danach kann man Tarif und Zahlungsvariante auswählen. Aufgeladen werden kann die Karte mit Ladebons oder online. (iw, derStandard.at, 9.7.2012)

Links:

3

3SuperSIM

Share if you care