Nigerianischer Senator auf Beerdigung erschossen

8. Juli 2012, 22:15
posten

Mehrere Personen getötet

Jos - Ein nigerianischer Senator ist bei einer Massenbeerdigung erschossen worden. Gyang Dantong habe der Beerdigung von 63 Opfern der jüngsten Gewalttaten in Jos beigewohnt, als Bewaffnete die Anwesenden angriffen, teilten lokale Behörden am Sonntag mit. Neben Dantong seien ein Abgeordneter sowie weitere Personen ums Leben gekommen. Erst am Samstag waren Dutzende bei Ausschreitungen zwischen Sicherheitskräften und Mitgliedern des Fulani-Stammes gestorben.

In Nigeria kommt es seit geraumer Zeit regelmäßig zu Auseinandersetzungen zwischen religiösen und ethnischen Gruppen. Zu vielen Anschlägen bekannte sich die radikal-islamische Sekte Boko Haram ("Westliche Bildung ist Sünde"). Bisher gibt es keine Anzeichen, dass Boko Haram in die Unruhen vom Wochenende involviert war. (APA, 8.7.2012)

Share if you care.