Coach Schmidt nach 2:0 gegen Anderlecht zufrieden

8. Juli 2012, 21:01
  • Trainer Roger Schmidt instruiert seine Youngster Georg Teigl und Stefan Savic.
    apa-foto: krugfoto/krug daniel

    Trainer Roger Schmidt instruiert seine Youngster Georg Teigl und Stefan Savic.

Maierhofer und Savic trafen für Österreichs Meister beim Testspielsieg in Wals-Siezenheim vor 3000 Zuschauern

Salzburg - Salzburgs Neo-Coach Roger Schmidt hat am Sonntag ein neuerlich positives Testspiel-Fazit ziehen dürfen. Österreichs Fußball-Double-Gewinner feierte in Wals-Siezenheim vor über 3.000 Zuschauern einen 2:0-(1:0)-Erfolg über den belgischen Meister RSC Anderlecht und damit den fünften Sieg im sechsten Testspiel. Die Tore für die Bullen erzielten Stefan Maierhofer (22.) und der 18-jährige Offensivakteur Stefan Savic (81.).

"Wenn man beide Hälften gewinnt, kann man durchaus zufrieden sein - auch wenn noch einiges gefehlt hat", meinte Schmidt. Im Hinblick auf das erste Pflichtspiel der Saison, der Cup-Erstrundenpartie beim Wiener Sportklub am Freitag, gab er sich noch bedeckt. "Wer beim ersten Spiel aufläuft, werde ich am Donnerstag entscheiden. Ich habe die Spieler an einigen Positionen getestet, jetzt weiß ich über ihre Qualitäten Bescheid." Am Montag (18.00) steht in Liefering ein letzter Test gegen Viktoria Pilsen am Programm. (APA, 8.7.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 198
1 2 3 4 5

ach wie geil wär das, wenn der Sportclub die Bullen raushaut *träum*

Das wär zu schön! Karten für Freitag sind schon gekauft. Das Böse darf das Gute nicht besiegen :)

das böse muß vom guten besiegt werden...

sorry, aber ganz dicht...

Bitte nicht ausfällig werden, werte Dame.

Wos recht hat hats recht.

wieso, hab in eurem forum eh gelesen, dass ihr gegen uns mit der u23 antreten werdets, od. ein paar gute auf die bank setzt, damit wir zumindest eine kleine chance haben...,)

die buli 2012....13 wird eine unnötige werden!!!

rechne mit 3 mannschaften die nach dem (jeweils) 20. 0:0 vorne zu finden sind: rbs,sturm und der fak, rapid hat nur geringe chancen bei den 3en mitzumischen...

Rabbied wird maximal sexter.

brav bist, goro! kriegst a wurschti von DM!

und wenn du noch 100x rabbied schreibst, gleich noch ein größeres wurschti! also los gehts.........du surm!

Karli Graus bitte Ordination 1. Karli Graus bitte Ordination 1. Jauggerl und Pulver abholen. Aber Dalli.

Euch beide braucht das Forum echt wie an Kropf. Könnts nicht endlich emails tauschen statt das Forum konstant zuzumüllen?

... wenn ned zwöfta

Und wie soi des gehn bei einer 10er Liga??? Oh Gott san da Trolle unterwegs...

oh mein gott... du wirst es ned glauben aber das war nicht ernst gemeint. bei dem nächsten mal mach ich ein * dazu damit du weißt was echt ist und was nicht :D sarkasmus lässt grüßen

Sie sind wohl neu hier, oder?

ganz genau... besser ich werde künftigen sarkasmus vermeiden ;)

Sarkasmus ist schon ok. Aber Sie sollten unbedingt das Beantworten von Trollpostings vermeiden ;-)

Danke. Des warad sehr hilfreich :-)))))

die buli 2012....13 wird eine spannende werden!!!

rechne mit 3 mannschaften die um den titel kämpfen rbs,sturm und der fak, rapid hat nur geringe chancen bei den 3en mitzumischen.absteigen werden wr.neustadt oder mattersburg der rest spielt um die goldene ananas....................

jaja, die super auskenner. passt schon. titel wg. eines einzigen spiels gewonnen, die grosskotzigkeit dennoch noch erhöht. red bull verdient ......... selber einsetzen.

pepi, wieviele titel haben euch die salzburger versager in den letzten jahren weggeschnappt?

des kannnst net weglamentieren, auch wennst des noch so inbrünstig versuchst

...die CL-Quali und wieder das Double???

Die goldene Ananas ist der fünfte EC-Startplatz ;)

Sehe ich auch so.

Red Bull Salzburg, Austria und Sturm werden sich den Titel ausmachen.

Posting 1 bis 25 von 198
1 2 3 4 5

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.