Obama lud ägyptischen Präsidenten in USA ein

8. Juli 2012, 20:25
posten

Besuch soll im September stattfinden

US-Präsident Barack Obama hat den neu gewählten islamistischen Präsidenten Ägyptens, Mohammed Mursi, zu einem Staatsbesuch eingeladen. Der Besuch werde im September stattfinden, wenn sich Mursi zur UNO-Vollversammlung in New York aufhalte, teilte ein ägyptischer Regierungsvertreter am Sonntag in Kairo mit. Zuvor war Mursi mit US-Vizeaußenminister William Burns zusammengetroffen. Die USA standen lange Zeit den Islamisten in Ägypten skeptisch gegenüber und waren ein enger Verbündeter des gestürzten Präsidenten Hosni Mubarak.

Erst seit dem vergangenen Jahr gibt es offizielle Kontakte zu den Muslimbrüdern, die hinter Mursi stehen. Mursi hatte nach seiner Wahl zum Präsidenten die Mitgliedschaft in der Organisation niedergelegt. (APA, 8.7.2012)

Share if you care.