Glücksspiel: U-Ausschuss lädt Grasser als Zeugen

8. Juli 2012, 18:46
17 Postings

Casino-Vorstand Leo Wallner und Lotterien-Vorstand Stickler am Mittwoch geladen

Wien - Der parlamentarische Korruptions-U-Ausschuss nimmt am Dienstag und Mittwoch seine Befragungen zum Thema Glücksspiel wieder auf. Dabei geht es um Zahlungen der Glücksspielindustrie an die Politik während der Amtszeit von Finanzminister Karl-Heinz Grasser. Prominentester Zeuge am Dienstag ist Grasser.

Der frühere FPÖ- und BZÖ-Mitarbeiter Kurt Lukasek hat wegen eines Auslandsaufenthalts sein Kommen abgesagt. Lukasek hätte in der Causa Glücksspiel über Zahlungen der Österreichischen Lotterien an eine BZÖ-Agentur befragt werden sollen und gilt als wichtiger Zeuge.

Für Mittwoch sind unter anderem mit Friedrich Stickler (Vorstand der Lotterien) und Leo Wallner (Ex-Vorstand der Casinos Austria) die Vertreter der betroffenen Glücksspielkonzerne geladen. (APA, DER STANDARD, 9.7.2012)

Share if you care.