Brigadegeneral plante Flucht aus Syrien schon vor Monaten

7. Juli 2012, 14:40
2 Postings

Sunnit soll zuvor von seinen Pflichten als Brigadegeneral entbunden worden sein

Damaskus - Der frühere Freund der Assad-Familie, Brigadegeneral Manaf Tlas, soll seine Flucht aus Syrien nach Frankreich bereits vor Monaten geplant haben. Das berichtete die libanesische Zeitung "The Daily Star" am Samstag unter Berufung auf Freunde des desertierten Kommandanten. Der Sunnit soll zuvor von seinen Pflichten als Kommandant der 105. Brigade der Republikanischen Garden entbunden worden sein.

Ein Sprecher des französischen Außenministeriums hatte am Freitag bestätigt, dass der zunächst in die Türkei geflohene Tlas auf dem Weg nach Paris sei. Der Brigardegeneral soll Familie in Frankreich haben. Er gehörte zu den wenigen Sunniten in der von Alawiten dominierten Militärführung und ist der Sohn des früheren Verteidigungsministers (1972-2004) Mustafa Tlas. In den vergangenen Monaten hat sich der Konflikt in Syrien immer mehr zu einem blutigen Machtkampf zwischen der mehrheitlich sunnitischen Protestbewegung und der von Alawiten dominierten Führung um Präsident Bashar al-Assad entwickelt. (APA, 7.7.2012)

Share if you care.