Historische Wahl nach Sturz Gaddafis

Ansichtssache7. Juli 2012, 13:24
16 Postings

Tripolis - In Libyen haben am Samstag die ersten Parlamentswahlen seit dem Sturz des langjährigen Machthabers Muammar al-Gaddafi begonnen. Vor Wahllokalen in der Hauptstadt Tripolis bildeten sich bereits am Morgen Schlangen. Rund 2,7 Millionen Wahlberechtigte hatten sich auf die Liste für die Wahl zur Nationalversammlung setzen lassen.

Das nordafrikanische Land war mehr als vier Jahrzehnte lang autoritär von Gaddafi regiert worden, der nach einem Aufstand im vergangenen Jahr auf der Flucht getötet wurde. Ähnlich wie in Tunesien und Ägypten könnten Experten zufolge auch in Libyen vor allem islamistische Parteien bei der Wahl zum Zug kommen. (APA, 7.7.2012)

foto: reutes/al-fetouri
4
Share if you care.