Gerücht: Nächstes iPhone mit Quad-Core Prozessor

Das nächste Apple-Smartphone könnte ein Chip-Upgrade bekommen

Appleinsider berichtet über einen möglichen Vierkern-Prozessor im nächsten iPhone. Der ARM-Prozessor soll auf Samsungs Exynos 4 Architektur basieren. Appleinsider beruft sich dabei auf einen Artikel von DigiTimes vom Donnerstag, die eine "Quelle aus dem Osten" haben.

Bis jetzt nur Quad-Core GPU wegen Retina-Display

Taktung und Spezifikationen zur Bildverarbeitung gibt es nicht. Das iPhone 4S besitzt einen Dual-Core Prozessor mit 800 Megahertz. Der "A5" wurde bereits beim iPad 2 eingesetzt, bei dem es allerdings mit 1 Gigahertz getaktet ist. Das neue iPad (3. Generation) besitzt keinen neuen Chip, allerdings wurde beim alten ein Upgrade vorgenommen. Der "A5X" basiert auf Samsungs 45-Nanometer Low-Power Architektur - wie auch jene zuvor - und besitzt lediglich einen verbesserten Grafik-Prozessor. Die CPU ist zweikernig geblieben, die GPU allerdings vierkernig, was mit dem Retina-Display zu erklären ist. (iw, derStandard.at, 6.7.2012)

Share if you care