EU verurteilt Zeitungsverbot in Weißrussland

25. Juni 2003, 15:29
posten

Zwei Publikationen verboten, sie die "Ehre und Würde" von Lukaschenko und des weißrussischen Volkes beleidigt haben sollen

Die Europäische Union hat am Mittwoch das von den weißrussischen Behörden verfügte Verbot zweier Zeitungen verurteilt. Dieses Vorgehen gegen unabhängige Medien beeinträchtige auch die Aussichten Weißrusslands auf engere Beziehungen mit dem Rest Europas, hieß es in einer Erklärung der griechischen EU-Ratspräsidentschaft.

"Ehre und Würde" beleidigt

Die EU beobachte die Entwicklung mit großer Sorge. Die Behörden hatten im vergangenen Monat die Zeitung "Belaruskaja Delowaja Gasseta" und eine Schwester-Publikation verboten, weil sie die "Ehre und Würde" von Präsident Alexander Lukaschenko und des weißrussischen Volkes beleidigt haben sollen. (APA)

Share if you care.