"Online Award" für perlentaucher.de und onlinejournalismus.de

25. Juni 2003, 12:49
posten

Grimme Institut zeichnet Websites aus

Das Adolf Grimme Institut hat in diesem Jahr fünf Websites mit seinem "Online Award" ausgezeichnet.

Das Internet-Kulturmagazin www.perlentaucher.de und der Journalisten-Informationsdienst www.onlinejournalismus.de wurden in der Kategorie "Medien-Journalismus" ausgezeichnet, wie das Institut am Dienstag mitteilte. In der Kategorie "TV" bekam die an Fernsehsendungen angelehnten Seiten www.kaeptn-blaubaer.de, www.oestlich-der-sonne.de und www.lexi-tv.de die Auszeichnung. Keine Preisträger gab es in der Kategorie "Web-Media", da keines der nominierten Angebote die Jury vollends überzeugte, wie es hieß. Insgesamt waren 26 nominierte Internet-Angebote in das Rennen um die begehrten Trophäen gegangen, die zum dritten Mal vergeben wurden. Publikumspreis für den Mietmenschen

Neben den fünf "Online Awards" des Instituts wurde am Dienstagabend in Bensberg bei Köln auch der Publikumspreis des weltgrößten Chipherstellers Intel vergeben. Preisträger ist in diesem Jahr die ZDF-Seite http://mietmensch.zdf.de, die sich mit mehr als 27.000 der über 67.000 online abgegeben Stimmen deutlich gegen ihre Mitbewerber durchsetzen konnte. Bei dem "Mietmensch" handelte es sich um einen ZDF-Online-Reporter, der unter dem Motto "Ich mache jeden Job" zwei Monate durch Deutschland reiste. (Reuters)

Share if you care.