Giftiges Hochwasser-Erbe

25. Juni 2003, 12:03
posten

Verseuchte Eier und Fische nahe tschechischer Chemiefabrik entdeckt

Prag - In der Umgebung einer vom letztjährigen Elbe-Hochwasser überschwemmten Chemiefabrik nördlich von Prag sind vergiftete Eier und Fische gefunden worden. In Hühnereiern aus einem Dorf nahe der Fabrik Spolana seien das Pflanzenschutzmittel DDT sowie die Industriechemikalien PCB und HCB nachgewiesen worden, sagte ein Sprecher der staatlichen Veterinärbehörde. Die Fische in einem benachbarten See hätten eine Quecksilber-Konzentration um ein Vielfaches über dem Normalwert aufgezeigt. (APA)
Share if you care.