Bei KLM wackeln weitere 1.500 Jobs

25. Juni 2003, 17:02
posten

Niederländische Airline setzt Stellenabbau fort - Belegschaft soll um 13 Prozent reduziert werden

Amsterdam - Die niederländische Fluggesellschaft KLM Royal Dutch Airlines streicht mehr Stellen als erwartet. Zusätzlich zum bereits angekündigten Abbau von 3.000 Arbeitsplätze sollen bis 2005 weitere 1.500 gestrichen werden. Damit reduziert die viertgrößte europäische Fluggesellschaft ihre Belegschaft in den nächsten Jahren insgesamt um 13 Prozent, wie ein KLM-Sprecher am Mittwoch in Amsterdam sagte.

Der Abbau der 1.500 weiteren Stellen werde für das Geschäftsjahr 2004/05 erwogen. Er sei von der konjunkturellen Entwicklung und der Entscheidung über Allianzen mit anderen Fluglinien abhängig. KLM hatte bereits angekündigt, im Geschäftsjahr 2003/04 rund 3.000 Jobs streichen zu wollen.

Wie die Fluggesellschaft weiter mitteilte, soll die Zahl der Kündigungen im laufenden Stellenabbau auf 700 verringert werden. Ursprünglich hätten 1.000 Mitarbeiter entlassen werden sollen. Ein Sprecher der Gewerkschaft FNV Bondgenoten sagte, es werde Probleme geben, wenn KLM nun einen anderen Restrukturierungsplan in Betracht ziehe, ohne die Gewerkschaft zu informieren. (APA/vwd/Reuters)

Link

KLM

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.