Renee Zellweger wird Janis Joplin spielen

25. Juni 2003, 23:38
1 Posting

Zweiter Teil von "Bridget Jones" ist auch fest geplant - Angelina Jolie will indes Zarin Katharina darstellen, Kim Basinger ein Entführungsopfer

Los Angeles - Die langjährige Suche nach einer Janis Joplin-Darstellerin ist zu Ende, berichtet "Variety". Renee Zellweger ("Chicago") wird die 1970 im Alter von erst 27 Jahren gestorbene Rocksängerin spielen. Die Dreharbeiten zu "Piece Of My Heart" Anfang 2004 beginnen, in Regisseur werde noch gesucht.

Davor wartet andere Arbeit: Beeban Kidron ("Amy Foster - Im Meer der Gefühle") wird ab November die Komödie "Bridget Jones: The Edge of Reason" inszenieren - auf Basis von Helen Fieldings zweitem Buch. Dafür habe Zellweger, Star des ersten "Bridget Jones"-Films, grünes Licht gegeben. Auch Colin Firth und Hugh Grant werden wieder mitspielen.

Angelina Jolie als Zarin Katharina

Angelina Jolie ("Tomb Raider") verhandelt derzeit um die Hauptrolle in "Love and Honor", in der sie die russische Zarin Katharina die Große spielen würde. Randall Wallace, der zuvor die Drehbücher für "Pearl Harbor" und "Wir Waren Helden" schrieb, will das Historiendrama verfilmen. "Variety" zufolge dreht sich der von Disney produzierte Film um einen amerikanischen Gesandten am Hof der Zarin.

Kim Basinger ist für die Hauptrolle in dem Thriller "Cellular" im Gespräch - für den Part einer entführten Frau, die das Handy eines Fremden anwählt und ihn um Hilfe bittet. Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, verhandelt Chris Evans um die Rolle des jungen Mannes, der sie aus der Hand der Kidnapper retten soll. David Ellis ("Final Destination 2") will die Regie übernehmen. Die Dreharbeiten sollen im September beginnen. (APA/dpa/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Renee Zellweger aktuell: 'Down With Love', eine retro-ironische Romantic Comedy mit Ewan McGregor, startete im Mai in den USA

Share if you care.