Polizei verhindert Bombenanschlag

25. Juni 2003, 10:44
2 Postings

Zwei Palästinenser mit zehn Kilo Sprengstoff festgenommen

Tel Aviv - Die israelische Polizei hat am Mittwoch östlich von Tel Aviv zwei Palästinenser festgenommen, die nach Angaben der Behörden offenbar im Begriff waren, ein Attentat auszuführen. Nach israelischen Medienberichten trugen sie in einer Tasche eine zehn Kilogramm schwere Bombe bei sich, die die Beamten durch eine kontrollierte Explosion unschädlich machten. Nach einem Hinweis auf die aus dem Westjordanland stammenden Verdächtigen hatte die Polizei die Männer in der israelisch-arabischen Stadt Kfar Kassam gefasst. Nach einem möglichen dritten Verdächtigen wurde noch gefahndet.

Den israelischen Behörden lagen nach eigenen Angaben Informationen über 58 geplante Anschläge vor. Die Geheimdienstinformationen beruhen gewöhnlich auf Aussagen von verhafteten Extremisten oder von Informanten. (APA/dpa)

Share if you care.