JoWooD um einen Euro

25. Juni 2003, 19:41
posten

Spiele-Hersteller begibt ab junge Aktien - Verbindlichkeiten sollen reduziert werden

Wien/Rottenmann - Der an der Wiener Börse notierte steirische Computerspielehersteller JoWooD bietet ab heute, Mittwoch, bis voraussichtlich 17. Juli bis zu 6,387.320 junge Aktien zum Nominalpreis von je 1 Euro an. Neben einer Eigenkapitalverbesserung um rund 6,5 Mio. Euro will das Unternehmen damit Kreditverbindlichkeiten um rund 10 Mio. Euro reduzieren.

Im Rahmen des Bezugsangebots hat jeder bestehende Aktionär das Recht, bis zum 9. Juli für jeweils fünf Aktien drei junge Aktien zu zeichnen. Ein Handel der Bezugsrechte wird voraussichtlich vom 1. bis 3. Juli ausschließlich an der Wiener Börse erfolgen, gibt JoWooD in einer ad-hoc-Aussendung bekannt. (APA)

Link

JoWood

Share if you care.