Zoologisches Bonanza in Bolivien

25. Juni 2003, 14:28
5 Postings

Gleich sieben neue Wirbeltierarten entdeckt

New York - Forscher haben im bolivianischen Urwald sieben bisher unbekannte Tierarten entdeckt. Dabei handle es sich um zwei Frosch-, zwei Schlangen-, zwei Kröten- und eine Echsenart, erklärte die britisch-bolivianische Wissenschaftergruppe am Dienstag in den USA.

Ein Tropen-Spezialist der Universität von Florida bestätigte den Fund. Die neuen Tierarten wurden in den Wäldern der Yungas-Region im Grenzgebiet Boliviens in 1.500 bis 2.500 Metern Höhe über dem Meeresspiegel entdeckt. (APA)

Share if you care.