Generali kauft Banca Primavera von Banca Intesa

24. Juni 2003, 20:04
posten

Stillschweigen über Kaufpreis

Mailand - Der italienische Versicherungskonzern Generali hat von der Mailänder Banca Intesa den Vermögensverwalter Banca Primavera gekauft. Als Teil des Aktientauschgeschäfts werde Generali die Banca Primavera über ihre Tochter Banca Generali mittels Kapitalerhöhung von 32 Mio. Euro erwerben, teilten beide Institute am Dienstag mit. Im Gegenzug beteilige sich die Banca Intesa an der Banca Generali.

Über den Kaufpreis warten beide Parteien Stillschweigen. Nach Beendigung der Transaktion werde Generali und die Banca Intesa 75 Prozent bzw. 25 Prozent an der Banca Generali halten.

Nach dem Kauf verfügt die Banca Generali über ein verwaltetes Vermögen von mehr als 13 Mrd. Euro und insgesamt 5.000 Finanzberatern in 21 Filialen. Das Geschäft soll bis Oktober abgeschlossen sein. (APA/vwd)

Share if you care.