Die Rückkehr von Dr. Moreaus Kreaturen

27. Juni 2003, 00:00
posten

Die G-Stone-Summer-Session am Samstag im Flex

Ein Quasi-Klassentreffen unter alten Haberern und Bandkollegen verspricht die G-Stone-Summer-Session am Samstag im Flex. Denn was dort hinter den Plattenspielern so herumlümmelt, stellt drei Viertel der Besetzung der - na ja - legendären Dr. Moreaus Creatures dar, die Anfang der Neunzigerjahre einen auf Spaßrock machten und durch an Bierkisten gebundenes Schuhwerk oder auf des Sängers Schultern ausgetragene Gitarrensoli glänzten.

Die damals Beteiligten? Peter Kruder, Stefan Biedermann alias DJ DSL, Sugar B und Rodney Hunter. Bis auf Letztgenannten, der übrigens demnächst auf G-Stone sein erstes Solowerk veröffentlichen wird, sorgt der Rest gemeinsam mit Richard Dorfmeister für Beats zwischen Gelassenheit und wilder Party.

Ab nächster Woche verwandeln sich dann die Flex-Sommer-Samstage wieder traditionell in die Channel-Electronic-Saturdays. Sofern man nach dem Nu-Metal-Schmäh dem Programm noch trauen darf . . . (lux/DER STANDARD, Printausgabe, 25.06.2003)


28. 6. Flex, 1., Donauka-nal/Augartenbrücke. 23.00
Share if you care.