Raubkopien des neuen Harry Potter-Buches kursieren im Internet

24. Juni 2003, 16:01
1 Posting

Datei liegt unter anderem auf einem großen Rechner in den USA

Wenige Tage nach der Veröffentlichung kursieren Raubkopien des britischen Erfolgsromans "Harry Potter und der Orden des Phönix" im Internet. Die Datei liegt unter anderem auf einem großen Rechner in den USA. Darauf tauschen die Nutzer hunderttausende Dateien wie Musik, Filme oder eben schwarz kopierte Bücher. Der neue Band liegt als Textdatei vor. Deren 377 Seiten lassen sich entweder am Bildschirm lesen oder ausdrucken. Die Carlsen Verlag GmbH in Hamburg, die Harry Potters gruselige Abenteuer in Deutschland verlegt, wollte sich am Dienstag auf Nachfrage zunächst nicht zu der digitalen Raubkopie äußern. (APA/dpa)

  • Artikelbild
    foto: epa/yusni
Share if you care.