Umfrage: Mehrheit der Amerikaner würde Iran-Krieg unterstützen

24. Juni 2003, 14:25
13 Postings

Breite Zustimmung zu Bushs Irak-Politik

Washington - Die Mehrheit der US-Amerikaner würden nach einer neuen Umfrage einen Krieg gegen den Iran unterstützen, um das Land an der Entwicklung von Atomwaffen zu hindern. Nach dem am Dienstag veröffentlichten Umfrageergebnis der "Washington Post" und des Fernsehsenders ABC erklärten 56 Prozent der Befragten, sie seien in einem solchen Fall für eine Militäraktion. 38 Prozent waren gegen einen Krieg. US-Präsident George W. Bush hatte in der vergangenen Woche erklärt, die USA und ihre Verbündeten würden die Entwicklung iranischer Atomwaffen nicht tolerieren.

Die neue Umfrage zeigte auch weiterhin starke Unterstützung für die Irak-Politik des US-Präsidenten. 67 Prozent äußerten sich positiv über Bushs Kurs. Zugleich enthüllte die Umfrage ein großes Unwissen über den Irak-Krieg. So äußerte sich jeder vierte Befragte überzeugt davon, dass die irakische Armee Chemie- und Biowaffen gegen die US-Truppen eingesetzt habe. Befragt wurden 1024 Erwachsene.(APA/dpa)

Share if you care.