63 Leichen im Kosovo exhumiert

24. Juni 2003, 14:10
15 Postings

Spuren von Gewalt entdeckt - Getötete offenbar Serben

Belgrad - Serbische Gerichtsmediziner haben zusammen mit UN- Kollegen nahe Pristina und Suva Reka in der von den UNO verwalteten südserbischen Provinz Kosovo in den vergangenen Tagen 63 Leichen exhumiert. An allen Leichen seien Spuren von Gewalt entdeckt worden, sagte Slavisa Dobricanin, serbisches Mitglied der Expertengruppe, der Nachrichtenagentur Beta am heutigen Dienstag. Bei den Opfern soll es sich um Serben handeln, die 1999 und 2000, nach dem Einmarsch der internationalen Friedenstruppe KFOR, ermordet worden seien. Jetzt stehe die Identifizierung der Opfer bevor.(APA/dpa)
Share if you care.