Blitz schlägt in Baum ein

Außerdem: eine Top-Ten-Liste der "Huffington Post" präsentiert die spektakulärsten Blitz-Videos

Zugegeben, die Aufnahmen hinter dem ersten Link unten sind nicht mehr ganz taufrisch. Angesichts der zahlreichen Gewitter dieser Tage wollen wir (quasi als Aufklärungsmaterial) an dieser Stelle trotzdem darauf hinweisen, denn immer noch soll es Menschen geben, die sich fatalerweise entsprechende Volksweisheiten zu Herzen nehmen. Eine der bekanntesten darunter lautet in abgekürzter Variante: "Eichen musst du weichen, Buchen sollst du suchen!" Um welche Sorte es sich bei dem Baum in dem spektakulären Video handelt, ist nicht klar ersichtlich - spielt vermutlich aber auch nicht die geringste Rolle. Wer immer darunter Schutz gesucht hätte, wäre heute nicht mehr am Leben. Der Baum ist es übrigens auch nicht mehr; er soll einige Monate nach dem Treffer eingegangen sein.

Die "Huffington Post" hat übrigens vor wenigen Tagen zum selben Thema eine Top-Ten-Liste der beeindruckendsten Blitz-Videos auf ihrer Website präsentiert, die wir ihnen auch nicht vorenthalten wollen:

--> Youtube: Amazing Close-Up Of A Lightning Strike

--> The Huffington Post: Lightning Strikes, 10 Scariest Bolts Caught On Film

(red, derstandard.at, 5.7.2012)

Share if you care
21 Postings
frage an alle, die so wie ich einen blitz schon mal richtig nah erleben durften!

war bisher 2x in unmittelbarer nähe eines blitzes (das wohl näheste waren ca. 5 meter - beobachtet aus dem dachfenster) - neben einem höllen schrecken empand ich immer einen metallisch - sauren geschmack auf der zunge (nur für die dauer der entladung).

meine theorie: das extrem starke EM-feld in unmittelbarer nähe eines einschlags stimuliert die nerven der geschmacksknospen der zunge (ähnlich wie der batterie-zunge-test).

bin ich der einzige mit solchen sensationen, oder kennt das nochjemand?

mfg, me.

schön finde ich, dass es bei 0,19 hell leuchtend den ganzen baum ...

umhüllt, bevor die eigentliche lightshow losgeht...

vom gewitter am dienstag haette man sicher auch gute videos machen koennen.
http://flic.kr/p/crZoSE

Ist zwar kein Blitzvideo, hat aber auch mit Unwetter zu tun....
http://www.youtube.com/watch?v=Cj2GTNIU4Mo

mein grossonkel sagte immer
von den eichen sollst du weichen
die buchen sollst du suchen
:)

ist das korrekt, dass der blitz eigentlich von unten beginnt? der baum leuchtet zuerst, bevor der blitzkanal entsteht. die kamera war wohl auch vom elektromagnetischen feld beeinflusst.

Vielleicht meinte er du sollst nicht unter Eichen schlafen...
Eichenprozessionsspinner könnten dich im Schlaf auffressen...
Die kommen aber auch auf anderen Bäumen vor.

Der Spruch vom Onkel (Bilbo?) ist nur fast korrekt.
Richtig lautet er:

Von den Eichen sollst du weichen,
auch unter Buchen hast du nichts zu suchen

Gibt beide Varianten wie es scheint. Luft --> Erde, Erde --> Luft

Blitze können auch, je nach Polarität der elektrostatischen Aufladung, von der Erde ausgehen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Blitz

Es gibt auch noch eine 3. Variante. Es wurden Blitze gesehen die von den Wolken in den "Weltraum" gehen.

http://www.weltderphysik.de/gebiet/pl... -weltraum/

Grundsätzlich sollte man Bäume meiden,

wenn man aber zB in einem Wald unterwegs ist, wenns anfängt zu scheppern, und man die Wahl zwischen Pest und Colera hat, ist angeblich an dem Spruch schon was Wahres dran.
Hat mit Flach- und Tiefwurzlern zu tun, wobei es, so wie ich es verstanden habe, nicht mit der Einschlagswahrscheinlichkeit zusammen hängt, sondern damit, dass die Entladung bei Flachwurzlern nicht so punktuell sein soll.

Ich würde den Spruch nochmal hinterfragen, weil Buchen eher feuchte Plätze suchen...

laaangweilig!

Hochgeladen am 28.02.2007

YouTube-Kommentare FTW

"Chuck Norris gets hit by lighting to wake him up, instead of an alaram? clock."

:-)

... Nach dem Treffer eingegangen...

Danke!
Ich liebe diese bodenständige Ausdrucksweise :-)

danke für die Berichterstattung!

Jetzt brauche ich gar nicht mehr die gmx-news lesen!

Ih kann mir nicht helfen, aber irgendwie richts beim anschauen des Videos zum Schluß ein bisschen nach voller Hose... ;)

Was ich übrigens ganz gut verstehen könnte.

ich war auch mal so nahe dabei als ein blitz in meiner nähe reingedonnert ist und ich zufällig genau dort hingesehen habe.
das geht alles so dermaßen schnell dass da gar ka zeit bleibt fürs hose voll machen.
es sind eher eine hand voll WTF blasen die einem übern kopf schweben. ich fands saugeil, beeindruckend und im gedanken relativierend bezüglich der überlegenheit des menschen gegenüber der natur.

hab ich auch mal erlebt. war verdammt nahe und die hrlligkeit sehr beindruckend. so muss es sein wenn pokemons angreifen.

Gut zu wissen. Brauch ich mir ab jetzt keine ZWeitunterhose mehr mitnehmen, wenns draussen gewittert. ;)

"relativierend bezüglich der überlegenheit des menschen gegenüber der natur"

Pffft, nix, wo man nicht mit einem low-tech-Blitzableiter entgegen treten kann.

Und Bäume sprengen kann man mit Schwarpulver ebenfalls.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.