Taliban entführen 25 Stammespolizisten

5. Juli 2012, 16:20
7 Postings

In Provinz Badghis - Möglicherweise sind die Sicherheitskräfte jedoch desertiert

Kabul - Die radikal-islamischen Taliban haben im Nordwesten Afghanistans nach Angaben der Regierung mindestens 25 regierungstreue Stammespolizisten in ihre Gewalt gebracht. Wie das Innenministerium am Donnerstag in Kabul mitteilte, wurden die Männer bereits am Dienstag in der Provinz Badghis verschleppt. Polizei und Sicherheitsbehörden bemühten sich um ihre Freilassung.

Ein Mitarbeiter der örtlichen Behörden, der anonym bleiben wollte, sagte dagegen, "mehr als zwei Dutzend" Stammespolizisten seien im Distrikt Bala Murghab zu den Aufständischen übergelaufen. Auch ein Sprecher der Taliban erklärte am Donnerstag, die Sicherheitskräfte hätten sich mit ihren Waffen und Fahrzeugen den Aufständischen angeschlossen. Er sprach von bis zu 70 Deserteuren.

Die mehrere tausend Mann starke Stammespolizei (Afghan Local Police - ALP) wurde in den vergangenen Jahren mit Hilfe der internationalen Truppen in Afghanistan aufgebaut. Die Miliz soll in Regionen für Ruhe und Ordnung sorgen, in denen keine oder nur wenige reguläre afghanische Sicherheitskräfte im Einsatz sind. (APA, 5.7.2012)

Share if you care.