MeeGo-Entwickler verlassen Nokia

5. Juli 2012, 12:47
87 Postings

Chef-Entwickler und Teile des Teams verlassen den finnischen Konzern

Wie Engadget berichtet, verlassen wichtige Mitglieder aus dem Entwicklungsteam von MeeGo Nokia. Nur kurz, nachdem Nokia ein Update für die User des Nokia N9 herausgegeben hat, hat Chef-Entwickler Sotiris Makyrgiannis das Handtuch geworfen.

MeeGo als Nebenprojekt

Mit Makyrgiannis gehen noch weiter MeeGo-Entwickler. Die Trennung der Entwickler vom Unternehmen ist anscheinend ein freundschaftliches. Viele der Developer versuchen ihr Glück jetzt bei CloudBerryTec, einem Unternehmen, in dem sie Apps entwickeln werden, unter anderem für MeeGo. Nokia hat zwar vor einiger Zeit versprochen MeeGo als Betriebssystem weiter zu unterstützen und als Nebenprojekt zu betreiben, ob die Entwickler aber nachbesetzt werden, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. (iw, derStandard.at, 5.7.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ob Nokia MeeGo auch nach dem Abgang wichtiger Entwickler unterstützen wird, bleibt abzuwarten

Share if you care.