Van Persie gibt Arsenal einen Korb

Niederländer wird seinen 2013 auslaufenden Vertrag bei den Gunners nicht verlängern

London - Das Rätselraten um Robin van Persie und seine Zukunft bei Arsenal hat ein Ende. Wie der Niederländer nach einem Gespräch mit Trainer Arsene Wenger am Mittwoch bekanntgab, wird er seinen 2013 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. In der vergangenen Saison hatte der 2004 von Feyenoord nach London gewechselte Internationale 37 Tore für den Klub erzielt.

"Ich habe sehr lange und intensiv darüber nachgedacht, bin aber zu der Entscheidung gekommen, hier keinen neuen Vertrag zu unterschreiben", sagte Van Persie. Der 28-Jährige ließ durchklingen, dass er mit der Entwicklung des Vereins nicht zufrieden sei. Offen blieb auch, ob er verbal in die Offensive gegangen ist, um Arsenal möglicherweise schon in diesem Sommer verlassen zu können. Nur so kann der Klub noch eine Ablöse für ihn erzielen. (APA/Reuters, 4.7.2012)

Share if you care