Sechs Tote bei Anti-Terror-Einsätzen im Nordkaukasus

4. Juli 2012, 15:23
5 Postings

Mindestens sechs Islamisten getötet

Moskau - Bei Anti-Terror-Einsätzen in der russischen Konfliktregion Nordkaukasus sind mindestens sechs Islamisten getötet worden. Kremltreue Truppen hätten in der Teilrepublik Dagestan Wohnungen durchsucht, als es zu blutigen Gefechten kam. Das teilte das Nationale Anti-Terror-Komitee nach Angaben der Agentur Interfax am Mittwoch mit.

In dem Gebiet kämpfen Sicherheitskräfte gegen Islamisten, die nach einem von Moskau unabhängigen "Emirat" streben. Jedes Jahr sterben dort bei Gewaltexzessen Hunderte Menschen. (APA, 4.7.2012)

Share if you care.