Teilstaatliche ÖVAG kürt neuen Boss

4. Juli 2012, 13:05
3 Postings

Eine Shortlist soll bis Montag vorliegen

Wien - Die nach einer Notrettung durch den Bund seit April teilstaatlichte ÖVAG (Volksbanken AG) beruft doch noch jetzt im Juli ihren neuen Chef. Nach Ende der Bewerbungsfrist (30. Juni) liegen 10 Bewerbungen für die zwei ausgeschriebenen Vorstandsposten vor. Eine Bank-Sprecherin bestätigte heute zudem, dass der Head Hunter Korn Ferry Anfang nächster Woche eine Shortlist vorlegen wird. Mitte Juli solle im ÖVAG-Aufsichtsrat die Bestellung erfolgen.

Ende Mai hat die ÖVAG die Position des "Generaldirektors" (CEO/CFO) und einen "Vorstand Verbundstruktur/COO" ausgeschrieben. Als Kandidat der Finanzministerin für den Vorstandschef (CEO/CFO) galt jedenfalls vor Monaten der frühere langjährige BAWAG-PSK-Vorstand und heutige Fimbag-Aufsichtsrat Stephan Koren. Der Bund ist seit Ende April mit 43,3 Prozent an der ÖVAG beteiligt. Die Volksbanken favorisieren als "Vorstand Verbundstruktur/COO" Rainer Borns vom Genossenschaftsverband. Die Volksbanken halten 50,1 Prozent. (APA, 4.7.2012)

Share if you care.