Kostenloses Horrorspiel "Slender" lehrt das Fürchten

4. Juli 2012, 11:13
53 Postings

Indie-Hit lässt Spieler im Wald den "Slender Man" verfolgen

Ein neues, kostenloses Horrorspiel namens "Slender" sorgt derzeit für schlaflose Nächte. Das Indie-Game von Hadley/Parsec Productions lässt Todesmutige in einem nächtlichen Wald mit einer Taschenlampe ausgestattet acht Hinweise über den "Slender Man" sammeln, ohne diesem über den Weg laufen zu dürfen. Das schwache Licht und Schattenspiele treiben einen sprichwörtlich in den Wahnsinn, bis man glaubt, die Kreatur überall zu sehen.

Spukfigur

Die Entwickler haben für "Slender" die fiktionale Figur "Slender Man" zum Vorbild genommen. Der "Slender Man" wurde im Rahmen eines Foto-Wettbewerbs von Something Awful Forums im Jahr 2009 erfunden. Dabei wurden Leser aufgerufen, gefälschte "paranormale Aufnahmen" einzusenden. User Victor Surge überzeugte mit zwei Schwarz-weiß-Fotos in deren Hintergrund eine furchteinflößende, große, hagere und dunkle Gestalt mit unnatürlich langen Armen Kinder beim Spielen beobachtet.      

Ausprobieren

Die offizielle Seite des in der Testphase befindlichen Spiels scheint aufgrund der hohen Nachfrage derzeit nicht mehr erreichbar zu sein. Über reddit können sich Interessierte eine funktionierende Version für Windows oder Mac herunterladen. (zw, derStandard.at, 4.7.2012)

  • Artikelbild
    foto: screenshot/slender
Share if you care.