Ford: B-Max ++ Mondeo

4. Juli 2012, 16:16

Bekanntgabe der Preise für den B-Max und ein Gurt für Rücksitzpassagiere im Mondeo

B-Max, die Preise

Ford gibt die Preise für den ab Herbst in Österreich erhältlichen B-Max bekannt. Der Einstiegspreis für den schlauen Klein-Van liegt demnach bei 16.800 € (1,4 Duratec mit 90 PS), der günstigste Diesel (1,5 Duratorq TDCI mit 75 PS) kostet ab 19.650 €. Die besonders sparsame Eco-Boost-Maschine (1,0 mit 100 PS und Start-Stopp-System) wird ab der Ausstattungsvariante Trend um 19.750 € angeboten.

Ford-Schritt zur Sicherheit

Und nochmals Ford - der Hersteller bläst nämlich den Gurt auf. Zur Sicherheit. Erstmals kommt nämlich 2013 im neuen Mondeo ein Sicherheitsgurt für Rücksitzpassagiere zum Einsatz, den Ford mit dem Prädikat "wegweisend" adelt. Die Kombination aus Luftsack und konventionellem Sicherheitsgurt soll Kinder und ältere Personen effektiv vor Kopf-, Nacken- und Brustraum-Verletzungen schützen. (AutoMobil, DER STANDARD, 29.6.2012)

Share if you care
13 Postings

auf den bin ich sehr gespannt! Finde das Konzept wirklich gut mit den Schiebetüren und der Raumausnutzung. Könnte der Nachfolger von meinem Meriva werden ;-)

Habe unlängst einen Vergleich B-Max - Meriva ergoogelt.

War sehr interessant. Da sind sogar alle Maße miteinander anschaulich verglichen worden (Radstand, wie weit die Türen tatsächlich offen sind, etc.). Wenn nur die Schiebetür hinten offen ist, ist die "Einstiegsluke" schon sehr schmal, erst wenn die Vordertür dazu geöffnet wird, hat man eine schöne Einstiegsbreite.

schiff mich an, der neue b-max ist mit seiner fehlenden b-säule mehr coupe, als cls, 6er gc, a7 und panamera zusammen.

Ich wünsche mir einen wesentlich ausführlicheren Bericht über den B-Max!

Hier steht ja gar nix.

ist "kurz gemeldet" wirklich so schwer zu verstehen?

und der b-max ist auch noch nicht in österreich zu haben. er steht noch nichteinmal bei den händlern um ihn mal inspizieren zu können.

Tut mir leid, ich finde hier kein "kurz gemeldet", nur "Ford: B-Max ++ Mondeo"

Auf einer anderen Seite fand ich mehr Info. Mich interessiert der B-Max, weil die Sägge bei Ford anscheinend keinen Fusion mehr neu herausbringen. Da war ich von der dürftigen Info enttäuscht.

auf der auto-hauptseite direkt über ford: b-max ++ mondeo.

der fusion wird vermutlich durch den hier abgelöst, wobei der hier durchaus den fusion vollwertig ablösen kann.

Ich sehe das auch so, dass dies der "neue Fusion" ist.

Immerhin ist er exakt gleich lang. Die Schiebetüren sind für mich gewöhnungsbedürftig, das werde ich mir noch genau anschauen.

Wow, wie g'scheit.

Hatte ich längst getan, BEVOR ich diesen Artikel klickte. Darf ich jetzt also nicht sagen, dass ich die Info hier dürftig finde, weil ich mir neue Info erhoffte (Verbrauch, etc.)?

Jo, eh.

Das zeigt aber auch, dass dieser Artikel hier völlig für die Würscht ist. Die essentiellen Infos bekomme ich so nur über google, hier steht halt leider genau nix. Und das habe ich mittlerweile deutlich ausgedrückt, denke ich! (C;

Jo, eh.

Das zeigt aber auch, dass dieser Artikel hier völlig für die Würscht ist. Die essentiellen Infos bekomme ich so nur über google, hier steht halt leider genau nix. Und das habe ich mittlerweile deutlich ausgedrückt, denke ich! (C;

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.