Verkaufsverbot für "Galaxy Nexus" in den USA bleibt

4. Juli 2012, 07:55

Neue Schlappe für Samsung im Patentstreit mit Apple

Im erbitterten Patentstreit zwischen Apple und Samsung hat der südkoreanische Konzern eine weitere Niederlage hinnehmen müssen. Samsung scheiterte am Dienstag vor einem kalifornischen Gericht mit dem Versuch, ein Verkaufsverbot für seine Mobiltelefone der Serie Galaxy Nexus aufheben zu lassen. Diesen Stopp hatte der iPhone-Hersteller Apple per einstweiliger Verfügung erwirkt.

Bundesgericht

Das Vermarktungsverbot könnte nun noch ein US-Bundesgericht in Washington aufheben, das Samsung ebenfalls angerufen hat. Die beiden Rivalen Apple und Samsung werfen sich gegenseitig Produktpiraterie vor. Ende Juli wird der Fall vor Gericht verhandelt, was für den Patentkrieg richtungsweisend sein könnte.

Galaxy Tab 10.1

Erst am Montag hatte das kalifornische Gericht einen Antrag der Koreaner zurückgewiesen, den Verkaufsstopp für den Tablet Galaxy Tab 10.1 in den USA aufzuheben. Die mit dem Google -Betriebssystem Android laufenden Samsung-Produkte stellen für Apple eine wichtige Konkurrenz dar. (Reuters, 04.07. 2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 77
1 2 3
Apple ist wirklich nur mehr lächerlich...

...und hat sich nebenbei das Justizsystem in den USA gekauft, anders kann ich diese kindische Verklagerei nicht erklären!

Als würde Mercedes BMW verklagen, weil deren Reifen auch rund und schwarz sind.

Das wäre in der Tat dumm von Mercedes.
Aber was hat das mit diesem Vorgang zu tun? Und wenn Sie es sich nicht anders erklären können, als mit Bestechung/Käuflichkeit, dann zeugt das lediglich von grenzenloser Phantasielosigkeit. Oder ideologischer Verbohrtheit.

Ist halt witzig/absurd...

..., dass beim Betriebssystem des bekanntesten Suchmaschinengiganten der Welt die Suchfunktion kopiert sein soll.

Google hat den suchalgorithmus enwickelt. Was soll das mit der integration ins OS zu tun haben? Das sind 2 paar schuhe!

Das Apple Patent lt. ca. so:

"...mehrere Quellen durch versch. Techniken mit unterschiedlichen Algorithmen durchsuchen und dem Benutzer zeigen."

Also ganz was NEUES und kein Wort von "Integration ins OS".

DaBrain - der neue oder alte Peter W1

gleich verbohrt und verblendet sind sie jedenfalls. Lasst euch therapieren, falls ihr nicht sowieso die gleiche Person seid.

Ganz Deiner Meinung!

"Ganz deiner Meinung" blökt es immerwährend,

das iSheep.

Du bist noch immer bei 100% Getrolle!

Und wenn du nichts Schlechtes über Apple lesen willst würde ich Artikel über “Apple vs. ...“ meiden.

Irgendwie macht mich das ganze Tamtam...

...um's Nexus irgendwie GEIL darauf!
(obwohl ich erst ein SGSIII gekauft habe...)

Auch wenn mich deswegen die Cupertinos wohl fragen würden:
http://www.youtube.com/watch?v=4... -Q#t=1m28s

Ja das bin ich - einen böses Bübli - und Verbote machen mich erst so richtig SPITZ! ;)

Also wenn du wirlich nicht dafür bezahlt wirst

dann gehörst du in eine Therapie. Ehrlich. So verbohrt und blind möchte ich nicht sein.

Ich bin verbohrt und blind?

Fällt dir eigentlich auf dass du hier kein einziges Kommentar auf das Thema bezogen gepostet hast?
Ist dir klar dass somit 100% deiner Kommentare nur Getrolle sind?

Und ja, wenn jemand gegen die Praktiken von Apple ist, sich darüber äußert oder lustig macht, gehört der natürlich SOFORT therapiert... nur wer still akzeptiert was sich abspielt und gefälligst das kauft was am Markt so übrig bleibt, ist ein guter/normaler Mensch.

Dein trostloses Leben

dreht sich wohl nur um den Hass gegen Apple. Schau dir mal an, wieviele Hass-Postings du jeden Tag schreibst. Nennst du das noch normal? Ganz abgesehen davon habe ich mich schon oft zur Klagen-Thematik geäußert. Wie gesagt, geht zu einem Arzt oder Therapeuten, der lässt dir vielleicht ein Licht aufgehen.

Sagt der Troll... :D

Zumindest irgendwie... ;)

was

heißt für samsung?
beim google galaxy nexus ist das eine schlappe für google

Wer das nicht sieht ist ...

Die USA sind bekannt dafür, dass ihre Konzerne, Medien und Regierung sehr stark verknüpft sind.

Warum sollte man also das Parade- US Unternehmen Apple nicht schützen gegen die böse Konkurenz aus Korea?
Wird in anderen Branchen ja genauso gemacht. Auf Anhieb fällt mir die Medieninszenierungen gegen Toyota und den Fussmatten ein. Toyota war so "clever", dass sie die Sache nicht weiter eskaliert haben... Profitiert haben hauptsächlich die US-Automobilkonzerne.

Die so genannte Weltpolizei disqualifiziert sich in meinen Augen immer mehr. Die Frage ist nur, wann deren Hintergründe offensichtlich werden.

google gehört wem?

nicht google wird geklagt!

und...
wenn google nicht wäre könnte samsung, motorola, LG, SE, ... nicht so wirksam gegen Apple konkurrieren.

Google wird nur deshalb nicht verklagt, weil Samsung der Hersteller ist und mit der Hehlerware Android verdient. Dort wird der Reibach gemacht, dort wird auch geklagt. Ist doch nicht schwer zu verstehen.

Dass es aber natürlich um Google geht, ist jedem klar, der die Hintergründe kennt.

Ja dann sind die “neuen Features“...

...von iOS 5 und 6 auch nur billige Imitationen -> “stolen features"?

Und dass du die Hintergründe kennst hast bis jetzt aber gut kaschiert. ;)

Was (wieder mal) nicht erwähnt wird:

Google und Samsung arbeiten gerade an einer Lösung, indem die im Patent angemerkten Funktionen gestrichen werden.

Das würde ich an deren Stelle auch machen.

Posting 1 bis 25 von 77
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.