Historischer Kalender

4. Juli 2012, 00:00
posten

4. Juli

1187 - In der Schlacht bei den Hörnern von Hattin unterliegt das Kreuzfahrerheer gegen die Truppen von Sultan Saladin.

1802 - Die Militärakademie von West Point in den USA wird eröffnet.

1862 - Während einer Bootsfahrt auf der Themse bitten die drei Schwestern Alice, Edith und Lorina, den Schriftsteller Lewis Carroll, etwas zu erzählen. Dieser erfindet eine fantastische Geschichte über ein Mädchen und deren Abenteuer. Als er sie beendet, bittet Alice Mr. Carroll dies für sie aufzuschreiben. 1865 erscheint das Buch in einer erweiterten Version, mit Illustrationen von John Tenniel, unter dem Titel "Alices Abenteuer im Wunderland" und wird zu einem der meistgelesenen Kinderbücher der Welt.

1872 - Im deutschen Kaiserreich werden Niederlassungen der Jesuiten durch das Jesuitengesetz verboten. (Das Gesetz wird 1917 aufgehoben).

1912 - In Santiago findet die Gründung der Sozialistischen Arbeiterpartei Chiles statt.

1912 - Alfred und Clara Ritter gründen eine Süßwarenfabrik in Bad Canstatt. 1932 wird der Vorschlag: "Machen wir doch eine Schokolade, die in jede Jackentasche passt, ohne dass sie bricht und die das gleiche Gewicht hat wie die normale Langtafel" gemacht. Das Schokoladequadrat bekommt den Namen "Ritter's Sportschokolade".

1922 - In einem Hochverratsprozess wird der bayerische Aristokrat Baron Hubert von Leoprechting in München zu lebenslangem Zuchthaus verurteilt. Er hatte von französischen Diplomaten Geld angenommen, um auf die Loslösung Bayerns vom deutschen Staat hinzuarbeiten.

1927 - In Berlin erscheint die von Joseph Goebbels, seit 1926 Gauleiter der Berliner NSDAP, herausgegebene nationalsozialistische Zeitung "Der Angriff". Das Blatt hetzte gegen die demokratischen Institutionen der Weimarer Republik und verbreitete antisemitische und rassistische Parolen.

1942 - In München prangert Kardinal Michael von Faulhaber in einer Predigt Verfolgungen von katholischen Geistlichen durch das deutsche Naziregime an.

1957 - Der Bonner Bundestag beschließt das Gesetz über die Errichtung der Deutschen Bundesbank.

1967 - Der Freedom of Information Act tritt in den USA in Kraft. Das Gesetz gewährt jedem grundsätzlich das Recht, Auskünfte über Dokumente der Exekutive zu erhalten.

1972 - Beginn eines "Dialogs" zwischen Nord- und Südkorea, die einen Gewaltverzicht vereinbaren.

1982 - Israelische Invasionstruppen schneiden die Versorgung der libanesischen Hauptstadt Beirut ab, in der palästinensische Kämpfer eingekesselt sind.

1987 - Der von Bolivien an Frankreich ausgelieferte ehemalige SS-"Untersturmführer" Klaus Barbie, alias Altmann, auch als "Schlächter von Lyon" bezeichnet, wird wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu lebenslanger Haft verurteilt.

1992 - Die wiederverwendbare US-Raumfähre "Columbia" kehrt von ihrem vierten und letzten Testflug zur Erde zurück.

2007 - Die Olympischen Winterspiele 2014 werden durch Beschluss des Internationalen Olympischen Komitees an die russische Stadt Sotschi am Schwarzen Meer vergeben.

Geburtstage: Giuseppe Garibaldi, ital. Freiheitskämpfer (1807-1882)
Hermann Cohen, dt. Philosoph (1842-1918)
Friedrich Kainz, öst. Philosoph, Psychologe u. Literaturhistoriker (1897-1977)
Gina Lollobrigida, ital. Filmschauspielerin (1927- )
Neil Simon, amer. Schriftsteller (1927- )
Königin Sonja von Norwegen (geb. Haraldsen) (1937- )
Wolf von Lojewski, dt. Journalist (1937- )
Álvaro Uribe Vélez, kolumb. Politiker und Staatspräsident (2002-2010)
(1952- )

Todestage: Rudolf von Habsburg, Herzog von Österreich und der Steiermark und König von Böhmen (1282-1307)
Francis Perrin, frz. Physiker (1901-1992)
Hans Hömberg, öst. Schriftsteller (1903-1982)
Astor Piazzolla, arg. Musiker, Bandoneon-Spieler und Komponist, Begründer des Tango Nuevo (1921-1992)
Joachim Hess, dt. Regisseur (1925-1992)

(APA, 4.7.2012)

 

Share if you care.