Die Sommerkinos in Österreich

5. Juli 2012, 05:30

In einer lauen Sommernacht gibt es nur wenig Schöneres, als unter dem Sternenhimmel einen guten Kinofilm anzuschauen. Wir haben auf einer Karte Sommerkinos in Österreich vermerkt. Zu jedem Kino finden Sie in der Infobox die Website, auf der Sie das detaillierte Programm und aktuelle Programmänderungen abrufen akönnen.

Gerne können Sie uns auch in den Postings auf fehlende Standorte hinweisen. (flog, derStandard.at, 5.7.2012)

Update 5.7., 9.20 Uhr: Zwei von Usern gemeldete Kinos sind nachgetragen, zudem kann auf Wunsch von plusterkracher die Liste (hier als Excel-File) heruntergeladen werden.

Share if you care
15 Postings
GRÜNES Wanderkino im Bezirk Mödling

die flächendeckend größte Kinoveranstaltung ist das GRÜNE Wanderkino http://wanderkino.gruene.at/start, heuer mit 20 Veranstaltungen im Südraum von Wien.
Es wär nett, wenn Ihr es publizieren könntet.

Salzburg,

das schwarze Loch der Sommerunterhaltung abseits der Festspiele...

reminiszenz

unvergesslich: 'priscilla queen of the desert' in der freudenau, lang ists her.

oder halt krieau.

just fyi: science fiction im bruno-kreisky-park ist schon im juni gelaufen.

Hmm, sehe leider nichts.

Welches Sommerkino strahlt seine Filme im original aus?

Das Moviemento in Linz

ich hab vor jahren "mon oncle" von tati im kino unter sternen in omu gesehen.

im open air kino im zeughaus werden alle filme im
OmU gezeigt.

Coole Seite! Vielen Dank @derStandard

verstehe nicht,

wieso man nicht trotzdem eine liste drunter mit den links gemacht hat...

Der Schreiberling...

....hat sicher lange nachgedacht und sich gefragt, und sich dann für die Einbindung in Google Maps entschieden, in denen die Links dann eingebettet sind.
Hätte er sich anders entschieden, und nur Links gepostet, wäre dieser Schreiberling wiederum von anderen Postern gefragt worden, warum er das nicht grafisch mit einer Österreich-Karte macht.

..Irgendwer hat immer das Bummerl ;-)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.