Schloss der Kelly Family für drei Millionen Euro zwangsversteigert

3. Juli 2012, 11:53
  • Schloss Gymnich war 14 Jahre lang im Besitz der Kelly Family. Nun wurde es zwangsversteigert.
    foto: dpa/roland scheidemann

    Schloss Gymnich war 14 Jahre lang im Besitz der Kelly Family. Nun wurde es zwangsversteigert.

Hotel und Restaurant in Schloss bei Bonn geplant

Brühl - Schloss Gymnich bei Bonn ist nicht länger Sitz der Kelly Family: Das Wasserschloss wurde am Dienstag im Amtsgericht Brühl für mehr als drei Millionen Euro zwangsversteigert. Der Privatier Gerd Overlack (67), ein ehemaliger Kölner Industrieversicherungsmakler, ersteigerte das frühere Gästehaus der deutschen Bundesregierung. Der Preis betrug 3,05 Millionen Euro. Overlack will selbst in das Schloss einziehen sowie ein Hotel und ein Restaurant dort unterbringen.

1998 von Kelly Family gekauft

Joey Kelly (39) war erleichtert. "Es ist ein ganz großer Tag für mich", sagte er. "Die Immobilie war ein Traum von meinem Vater, der nicht aufgegangen ist." Die Kelly Family hatte das Schloss 1998 gekauft. Zuletzt konnten sich die zwölf Familienmitglieder nicht mehr auf einen Verkauf oder eine Nachnutzung einigen. Ihre Gläubigerbank ließ das Gebäude deshalb zwangsversteigern. (APA, 3.7.2012)

Share if you care
11 Postings
Die Anlage ist ein Traum.

Wenn der Investor noch genug Kohle hat, dann war das ein Schnäppchen.

Die Kammerjäger Deutschlands sollten eine ARGE gründen,

weil ein einzelnes Unternehmen wird da niemals fertig.

Und zusätzlich 3 mio für die grundreinigung?

nicht schlecht die Hütte (laut Foto),

und für den Preis dreier Dachgeschoßwohnungen in Wien ein wahres Schnäppchen...

mal überlegen was dir die erhaltung kostet...

absolutes Schnäppchen.

Ich hab mich, als der letzte Termin platzte und Joey selbst nur 1,5 Mio bot, mal ein bissl über die Hütte informiert.

Gut in Schuss, keine Ruine; nur wenige Kilometer ausserhalb Köln, riesiges Grundstück mit Park; Nebengebäude; praktisch eigener Autobahnanschluss.
War geschenkt.

Mag ja sein,

...aber den Geruch werden Sie nicht mehr rauskriegen.

Fetzenburg.

die ist doch in Klosterneuburg, nicht in Bonn.

Plagiatoren!

An Ihrer Stelle ...

... würde ich den Mund nicht zu weit aufreißen. ;-)

http://derstandard.at/plink/132... id24651941

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.