Android 4.0 auf über 10 Prozent aller Android-Geräte

Über acht Monate altes Ice Cream Sandwich drittstärkste Android-Version

Die Android-Entwickler haben einen aktuellen Einblick in die Verbreitung der einzelnen Versionen des mobilen Betriebssystems gegeben. Daraus geht hervor, dass Android 4.0 Anfang Juli erstmals eine Verbreitung von über 10 Prozent unter allen Android-Versionen erreicht hat.

Stärkeres Wachstum

Die Versionen 4.0.3 und 4.0.4 kommen dabei auf 10,7 Prozent, 4.0 bis 4.0.2 auf 0,2 Prozent. Der Vorgänger von Android 4.1 Jelly Bean konnte somit in relativen Zahlen gesehen ordentlich zulegen im Vergleich zum Vormonat, wo das System noch auf 7,1 Prozent kam (der WebStandard berichtete). Das dürfte auf ein schnelleres Updaten der Hersteller und neu erhältliche Smartphones wie Samsungs Galaxy S III zurückzuführen sein.

Gingerbread am stärksten

Allerdings bleibt das im Oktober 2011 veröffentlichte Ice Cream Sandwich (unter das alle 4.0.x-Versionen fallen) weiterhin nur die drittstärkste Android-Version. Am weitesten verbreitet ist nach wie vor Android 2.3.x Gingerbread mit insgesamt 64 Prozent, gefolgt von 2.2 Froyo mit 17,3 Prozent. Beide Varianten verzeichnen leichte Rückgänge. (br, derStandard.at, 3.7.2012)

Share if you care