Vatikan: Kein Kommentar zu Maßnahmen gegen ungehorsame Pfarrer

"Österreichische Angelegenheit" - Amtszeit des ehemaligem Dechanten Peter Meidinger wurde nicht verlängert

Wien - Der Heilige Stuhl sieht in den Maßnahmen von Kardinal Christoph Schönborn gegen "ungehorsame" Pfarrer eine "interne Angelegenheit der österreichischen Kirche". Das sagte Vatikan-Sprecher Federico Lombardi am Montag. Weiter wollte er den Schritt gegen den ehemaligen Dechanten Peter Meidinger, dessen Amtszeit nicht verlängert wurde, nicht kommentieren. Lombardi verwies allerdings auf die Gründonnerstagspredigt von Papst Benedikt XVI., der dabei auch auf die Pfarrer-Initiative und deren Aufruf zum "Ungehorsam" eingegangen war. (APA, 2.7.2012)

Share if you care.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.