"Total War: Rome II": Strategie-Hit wird fortgesetzt

Veröffentlichung für 2013 geplant

"Total War: Rome II" wird voraussichtlich 2013 für PC erscheinen. Das gaben Herausgeber Sega und der britische Entwickler der Strategiespielserie "Total War", The Creative Assembly, am Montag bekannt. 

Weltgeschichte

Der zweite Teil verspricht laut den Schöpfern "die umfangreichste rundenbasierte Kampagne mit den größten und cineastischsten Echtzeit-Kämpfen". Der Spieler verstrickt sich in die politischen Intrigen des römischen Senats, kämpft mit Familienangelegenheiten und stellt die Loyalität von "Freunden" und Verbündeten in Frage. Die größte je gesehene Armee in die Schlacht zu führen, ist also nur eine Herausforderung auf dem Weg zur ersten Supermacht. Die Spieler dürfen dabei selbst entscheiden, ob sie ein Imperium erschaffen, die Republik zurückbringen oder doch lieber die Macht an sich selbst reißen und als Tyrann über die Welt herrschen.

Hoffnungsträger

Der Vorgänger "Total War: Rome" ist der bislang erfolgreichste Teil der Serie und der Grund, weshalb die Entwickler zu diesem Teil der Geschichte zurückkehren. Unterdessen kündigte Herausgeber Sega massive Sparmaßnahmen an und die Fokussierung auf wenige starke Marken. "Total War" gehört dazu. (zw, derStandard.at, 2.7.2012)

Share if you care