Preise für Intensiv-Einzelnachhilfe im Sommer gestiegen

2. Juli 2012, 11:13
37 Postings

Lernstunde in Wien kostet im Durchschnitt 31 Euro - Einzelunterricht um zwölf Prozent teurer als im Vorjahr

Wien - Die Preise für Einzel-Nachhilfe in einem Intensivkurs in den Sommerferien sind stark gestiegen. Laut einem Test der Arbeiterkammer (AK) unter 24 Anbietern in Wien kostet eine Stunde Einzelunterricht in einem Lerninstitut im Schnitt 31 Euro pro Stunde, hieß es in einer Aussendung. Die Preisspanne reicht dabei von 22,5 bis 36 Euro. Das entspricht einem Preisanstieg von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Gruppenkurse billiger

Gruppenunterricht in einem Intensiv-Sommerkurs kommt Eltern dagegen um ein Prozent billiger als im Vorjahr. Verlangt wird dafür zwischen acht und 24 Euro pro Stunde.

Die AK empfiehlt Eltern Preisvergleiche der einzelnen Anbieter sowie Verhandlungen mit den Instituten. Außerdem sollten Eltern auf die Dauer der Unterrichtseinheiten sowie bei Gruppenunterricht auf die Größe der Lerngruppen achten. (APA, 2.7.2012)

Share if you care.