Chrome lässt neues MacBook Air abstürzen

2. Juli 2012, 09:11
318 Postings

Ein Problem mit Intels HD-4000-Grafik verursacht Kernel Panic

Googles Browser Chrome löst beim kürzlich neu vorgestellten MacBook Air eine Kernel Panic aus, die das Betriebssystem zum Absturz bringt. Das zunächst in Apples Supportforen diskutierte Problem wurde inzwischen von den Chrome-Entwicklern bestätigt.

Problem mit Intel-Grafik

Der Fehler hängt laut Google mit der im MacBook Air eingesetzten Grafiklösung Intel HD 4000 zusammen. Im Dev Channel wurde bereits ein Update für den Browser veröffentlicht. Allerdings handelt es sich dabei um eine temporäre Lösung, die Ursache für den Fehler müsse erst behoben werden.

Download

Chrome 21.0.1180.15 kann neben Mac auch für Windows und Linux heruntergeladen werden. Mehr Informationen zu den Entwicklerversionen im Dev Channel bietet Google auf einer eigenen Website. (red, derStandard.at, 2.7.2012)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Chrome lässt das neue MacBook Air crashen.

Share if you care.