Asteroidengefahr: Private Initiative will die Welt bewachen

Ansichtssache2. Juli 2012, 12:58
19 Postings
Bild 1 von 19

Melonen, gestapelt

Praktisch aber teuer: Mitarbeiter der japanischen Landwirtschaftskooperation Kagawa stapeln hier würfelförmige Wassermelonen auf, bevor diese nach Zentsuji im Westen Japans abtransportiert werden. Die Früchte mit 19 Zentimeter Seitenlänge werden in transparenten Würfeln herangezogen, was zu dieser recht zweckmäßigen Form führt, sich aber in einem Preis von saftigen 125 Euro pro Melone niederschlägt.

weiter ›
Share if you care.