Amazon-Cloud fällt aus: Instagram, Pinterest und Netflix down

30. Juni 2012, 13:27
  • Instagram war um 13:20 immer noch nicht erreichbar
    screenshot: derstandard.at

    Instagram war um 13:20 immer noch nicht erreichbar

Viele Dienste wieder online, Instagram immer noch unerreichbar

Dass Netflix mehrere Stunden down war, haben in Europa zwar nicht so viele mitbekommen, aber auf Twitter und Facebook tummelten sich stundenlang Beschwerden über das Nicht-Erreichen von Instagram und Pinterest.

Höhere Gewalt

Forbes berichtet, dass Amazons Elastic Compute Cloud im Bundesstaat North Virginia aufgrund von heftigen Stürmen und Regenfällen ausgefallen ist. Netflix hat als erstes Service seine Kunden via Twitter über den Ausfall informiert und versprochen an der Beseitigung des Ausfalls zu arbeiten. Mittlerweile hat sich Amazon Web-Services dazu geäußert und den Ausfall bestätigt. Betroffen sei nur diese eine Region, die jetzt Verbindungsprobleme habe. Auch die Stromversorgung war für kurze Zeit unterbrochen, ist jetzt aber wieder hergestellt.

Netflix und Pinterest sind am frühen Morgen wieder online gegangen. Instagram leidet immer noch unter dem Ausfall. Wann das Problem zur Gänze behoben sein wird, ist nicht bekannt. Bei Amazon wird unter Hochdruck gearbeitet. (iw, derStandard.at, 30.6.2012)

Share if you care
9 Postings

das ist und bleibt die achillesferse des "clouds". es gibt einige vorteile, aber die abhängikeit vom anbieter ist sehr groß. wenn man sich als unternehmen da zu sehr auf die "cloud" setzt, könnte das schon gravirende probleme verursachen.

Bundesstaat North Virgina???

Es gibt keinen Bundesstaat North Virginia, zumindest sicher nicht in den U.S.A. Es gibt Virginia und West Virginia als Bundesstaat. Die angesprochenen Computerzentren sind im nördlichen Teil Virginias untergebracht, das zwar oft als "Region North Virginia" bezeichnet wird, aber (noch?) kein eigener Bundesstaat ist.

und ich dachte der 51st state of america sei lt. new model army großbritannien. aber anscheinend ist es "the proud state of northern virginia", schon gespannt wann die fahnen ausgetauscht werden....

Das ganze netz spinnt

Twitter, Serifewebresources, Disqus, verschidene Timeserver etc etc - hab seit Tagen nur User beruhigen zu tun - und hoffe immer auf einen "offenen" kanal

Der instagram link ist falsch :D.

pech, aber auch witziges timing mit der google präsentation ihrer cloud computing plattform.

instagram funktioniert nach wie vor nit

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.