Facelift: BMW X1

Ansichtssache
29. Juni 2012, 16:28

Innen auf nobler aufrüsten, außen ein paar Striche nachschärfen und mit dem Verbrauch noch mal runter. Damit er bleibt, was er ist: ein Bestseller

Bild 1 von 12»
foto: werk

Schauen Sie ihm einfach tief in die Augen, in die Scheinwerfer. Strahlt der X1 mit der BMW-typischen Corona, dann ist er der Neue.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 53
1 2
Überteuertes Möchtegern-SUV

Ein hässliches Plastikauto, bei dem sich BMW jedes Extra recht teuer bezahlen lässt. Und im Gelände verbrezelt ihn jeder DACIA Duster!

Das Interieur sieht wirklich sehr hochwertig aus. Von außen sowieso klasse.

Spätestens beim Konfigurator weiß man,

dass man bei Premium angelangt ist.

Derzeit bei 43.000€ und da ist noch nicht einmal die Klimaautomatik dabei ;)

um dieses geld

bekomme ich schon ein AUTO, das umfassend ausgestattet ist, innen wenigstens platz bietet und welcher ein vernünftiges verhältnis zu den aussendimensionen hat.
jeder wie er will. ich sag ja, um das geld kriegst jede menge v!agra, dann musst dein geld nicht für sowas verschleudern, und spasst machts auch mehr (und er verbiegt sich nicht so leicht wie ein auto...).

Schaut meiner Meinung nach etwas fad aus

Nichts was aus der Masse designmäßig hervorsticht. Ist aber wohl gewollt.

Zu niedrig isser für einen SUV.

"Der Innenraum wurde überarbeitet..."

War auch dringend nötig.

Schaut auch sehr schick aus

....

in der 60.000€ Version :-)

Aber den Freelander als Konkurrenten anführen, naja...

Mir geht bei den Konkurenten der Mazda CX-5 ab.
Gibts ebenfalls mit 8 Gang Automatik oder 6 Gang Schalter - FWD oder AWD.
Sehe ich auch öfters auf den Straßen als ichs mir persönlich erwartet habe.

Konkurrent

Ich dachte der hat das Manko, dass er nicht zu haben ist, weil ausverkauft?

Vielleicht ist er aktuell nicht zu haben,

aber einige haben ihn schon und diese Fahrzeuge kann man sehen :-)

gut das der innenraum verbessert wurde, dass ist das einzige was mich gestört hat. sonst super auto - vorallem der 23d schiebt an als gäbs kein morgen

in der...

29.950€ Version gibts eine Auswahl von feinstem billigen Plastik :-)

Und ausserdem, die teuerste Grundausstattung kostet als 28i gerade mal... € 48.605,60... ;-) und der hat noch nicht mal ne Klimaautomatik.
Mit "normaler" Ausstattung in der Fahrzeugklasse kostet der Wagen dann mind. € 61.000... sehr schön

Na und?

BMW war immer schon ein bisserl teurer.
So was gibt´s.
Sie haben ja die Wahl.
Kaufen sie sich eben einen Dacia.
Is´ ja nix dabei.

mMn ist der dacia aber auch nicht schircha! (von besser sag ich natürlich nix)

hab ja nicht gesagt dass...

er mir nicht gefällt :-)

Als schickes Zahnarztgattinstadtauto mag er schon toll sein :-)

Ich belächle halt jene die sich die 29.000€ Variante kaufen oder besser noch leasen und damit "angeben" wollen :-)

Seit mehreren Jahrzehnten wird die Verkaufsstatistik von BMW von den kleineren Modellen mit der geringeren Motorisierung angeführt, praktisch ohne Sonderausstattung, das versteht sich von selbst. Was sagt uns das?

Auch reiche Leute sind pleite;-)

das is aber net nur ba bmw so.

das es immernoch genug leute gibt, die glauben, dass ein leerer bmw ein statussymbol ist?

ein auto gehört bestimmt zu den top3 statussymbolen. oder kaufen sie sich doch mal nen leeren 7er ... unter 70 t geht da gar nix

je teurer, desto mehr prestige/image ... deshalb wird auch ein 1er bmw mehr image als ein vw golf haben.

der nackerte 1er bmw hat aber mehr prestige

als der voll ausgestattete vw golf, der mehr kostet.
image hat der bmw trotzdem mehr, obwohl der golffahrer in dem fall mehr gezahlt hat.

dass die tauglichkeit eines autos zum statussymbol im abnehmen begriffen ist, wurde schon vor einigen tagen hier erschöpfend diskutiert. finanzierungsmöglichkeiten haben zu einer demokratisierung von "premiumfahrzeugen" geführt, weniger flüssige den preis über 72 monate abstottern können. heute fahren teamassistentinnen audi a3, früher nissan micra.

naja, aber die finanzierungsggschichtn gibts aber auch schon recht lange. schauns mal in ne 20 jahre alte auto bild oder so und siehe da... heutzutage ists nur irgendwien salonfähiger.

Posting 1 bis 25 von 53
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.