"Zurück in die Zukunft"-Bild mit Datum aus 2012 ist ein Hoax

28. Juni 2012, 14:16
  • Dieses Bild ging durch viele soziale Kanäle und wurde tausendfach geteilt.
    screenshot: derstandard.at

    Dieses Bild ging durch viele soziale Kanäle und wurde tausendfach geteilt.

  • Das ist das Original. Ein Screenshot aus dem Film.
    screenshot: derstandard.at

    Das ist das Original. Ein Screenshot aus dem Film.

Erzeuger spricht von einer Panne

Neben Facebook und Twitter ist es am Donnerstag schon durch zahlreiche weitere Medien gegangen. Das Bild, das tausende Male geteilt und weitergeschickt wurde, hat sich nun als Fake herausgestellt. Darauf soll Michael J. Fox alias Marty McFly zu sehen sein, wie er am 27. Juni 2012 mit dem DeLorean in die Zukunft reist. Bereits im Juli 2010 flog ein Hoax ähnlicher Größe auf.

Bild war Entwurf für Werbekampagne

Tatsächlich war das im DeLorean eingestellte Datum der 21. Oktober 2015. Steve Berry, der das Bild schuf und verbreitete, wollte damit nur eine "Zurück in die Zukunft"-Blu-ray-Box bewerben. Eigentlich sollte das Bild laut Mashable eine Anspielung auf den Hoax aus dem Jahr 2010 sein, in dem Glauben, dass die Leute nicht ein zweites Mal darauf hereinfallen. Mittlerweile gibt es eine Website, die einem verrät, ob der aktuelle Tag jener ist, an dem Marty McFly in die Zukunft reist. (iw, derStandard.at, 28.6.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 88
1 2 3
in dem Glauben, dass die Leute nicht ein zweites Mal darauf hereinfallen

... da hat er die breite Masse wohl überschätzt.
Braucht nur ein Big Player weiterzuleiten und es wird blind "geshared"

... selbst im kleinen Funktioniert das recht gut- ich mache seit einigen Jahren den selben Aprilscherz ("Meine Frau ist schwanger") und er wird nie alt. (Dieses Jahr sogar mit Anhang, dass es ein Aprilscherz ist)

Gegenscherz könnte dann die Frage sein,Wer ist der Vater?

also...

...auf deine Aprilscherze bin ich weder beim ersten noch beim zweiten Mal hereingefallen ;-)

"Darauf soll Michael J. Fox alias Marty McFly zu sehen sein, wie er am 27. Juni 2012 mit dem DeLorean in die Zukunft reist."
Also ich sehe auf dem Bild keinen Michael J. Fox, keinen DeLorean und wenn schon dann reist er am 26. Oktober 1985 in die Zukunft.

Ist einem schon mal aufgefallen.

1885:Hey McFly hab ich dir nicht verboten hierherzukommen

1955:Hey McFly hab ich dir nicht verboten hierherzukommen

2015:Hey McFly hab ich dir nicht gesagt du sollst hier bleiben?

Jeder, der den Film kennt, weiß, das es der 21. Oktober 2015 ist.

Ich fiebere dem Tag entgegen, weil ich die Hoffnung auf fliegende Autos noch nicht aufgegeben hab.

Ich glaub an alles, was bis dahin erfunden wird.

Nur eines nicht: Die Cubs gewinnen nicht die World Series.

Alleine der Gedanke... ;-)

ich häng mich mit meinem hoverboard an dein fliegendes auto. wird sicher lustig.

ich will ein killerboard!

weils so schön zum thema passt

biff´s question song: http://www.youtube.com/watch?v=BdrIVAsz_HY
:D

/facepalm.jpg

Hoax

Wenn sich jetzt auch noch herausstellt, dass es den Flux-Kompensator in Wirklichkeit gar nicht gibt, dann fühle ich mich aber echt ang'schmiert!!

Stimmt es gibt keinen Flux Kompensator...

das war falsch übersetzt ein "flux capacitor" wäre ein Flusskondensator

Da Problem ist nicht der Flux-Kompensator, sondern die 1.21 Gigawatt ;-)

das Problem sind nicht die 1.21 Gigawatt...ein Blitz würde die Energie schon liefern, das Problem ist eher man weiss nicht wo und wann genau ein Blitz einschlägt...oder doch?

Ach bitte, seit dem Jahr 1985 kann man Plutonium doch sicher in jeder Apotheke kaufen!

Wen interessiert der Fluxkompensator - ich will ein Killerboard!!
Ausserdem, jeder Fan weiß, dass man nur 5er Jahre angesteuert hat: 2015, 1955 und dann noch 1885... ist ja peinlich, da von einem Hoax zu reden!

Der Fluxkompensator benötigt 1.21 Gigawatt ...

Leistung - Die erste Zeitreise mit Einstein findet um 1.21 Uhr statt, der Wecker von George bei der Darth-Vader-Szene zeigt ebenfalls 1:21 Uhr an... - Zufall? Einstein´s 1-Minuten-Zeitreise dauert in Wirklichkeit genau 1 Minute und 21 Sekunden! Im Jahr 2015 ist es der 21.10. (Englisch 10/21)...
http://www.zidz.com/dejavu.php

... was für eine Qualitätszeitung, die einen Bericht über ein Internet-Hoax-Bild bringt. Wo bleibt eigentlich der Bericht darüber, dass die Schlange, die von Harry Potter im ersten Band befreit wurde NICHT Nagini ist, obwohl sich dieses Gerücht bereits überall auf Tumblr verbreitet hat?

Oh Gott, WAS?!
Ich fürchte, ich muss mich jetzt in eine dunkle Ecke setzen gehen. Sie haben mein Weltbild zerstört.

Also ist noch nicht die Zukunft?

Seit dem Jahr 2000 bin ich da immer unsicher.
Einerseits können Autos nicht fliegen. Andererseits ist jeder über ein kleines Gerät in der Tasche mit dem Weltwissen vernetzt.

2000 soll ja auch Adam am Südpol gefunden worden sein. Tokyo ist aber noch über Wasser …

Posting 1 bis 25 von 88
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.