Umstrukturierung: Ringier lässt keinen Stein auf dem anderen

28. Juni 2012, 13:12
1 Posting

Radikale Änderungen beim Schweizer Medienunternehmen in puncto Führungspersonal und Struktur

Das Schweizer Medienhaus Ringier erneuert unter der Leitung des neuen CEO Marc Walder seine Führungsstruktur.

Wie W&V berichtet verlässt nun auch Stefan Kastenmüller von "Ringier Entertainment" nach dem Abgang von Finanzchef Tobias Schulz-Isenbeck und Matthias Graf, Leiter der Konzernkommunikation, das Unternehmen. Stattdessen bestimmt nun eine neue vom Verwaltungsrat bestätigte Riege an Mitarbeitern die Entwicklung. Urs Heller wird Walders Stellvertreter, als Chief Financial Officer (CFO) wurde Annabella Bassler eingestellt. Chief Operation Officer COO ist ab sofort Michael Voss, Florian Fels ist für CEO Ringier Eastern Europe verantwortlich und Thomas Kaiser wurde zum Chief Digital Officer CDO bestellt. 

Neue Strukturen

Als erste operative Umstrukturierungsmaßnahme hat Walder den digitalen Zweig dem Kerngeschäft zugeordnet und gemeinsam mit den traditionellen Printaktivitäten sowie den Unternehmungen in China und Vietnam in der Unternehmenseinheit "Ringier Publishing" gebündelt. (red, derStandard.at, 28.6.2012)

  • Der neue CEO Marc Walder hat die Führungsriege bei Ringier radikal ausgetauscht.
    foto: ringier ag

    Der neue CEO Marc Walder hat die Führungsriege bei Ringier radikal ausgetauscht.

Share if you care.