Google Maps jetzt auch offline am Handy nutzen

28. Juni 2012, 12:12
48 Postings

Update der Android-App ermöglicht Download von ausgewähltem Kartenmaterial

Bereits Anfang Juni hatte Google angekündigt, das Kartenmaterial von Google Maps auf Android-Geräten auch offline nutzbar zu machen. Mit dem neuesten Update steht die Funktion nun zur Verfügung. Es steht Kartenmaterial aus 150 Ländern offline zur Verfügung. Man kann bis zu sechs große Stadtgebiete speichern und auch zur Navigation nutzen, wenn keine Internetverbindung zur Verfügung steht.

 

Gebiet auswählen

Man kann genau das Gebiet aussuchen, das offline gespeichert werden soll, indem man in den Optionen "Offline bereitstellen" auswählt. Unter der Karte wird die ungefähre Größe der Datei angezeigt. Wenn man die Auswahl bestätigt, wird mit dem Download begonnen. Google Maps für Android ist im Play Store erhältlich. (soc, derStandard.at, 28.06.2012)

  • Artikelbild
    foto: google
Share if you care.