Spätes Lebenszeichen von "Half-Life: Episode 3"

Durchgesickerte Artworks geben Einblick in das nie erschienene Kapitel

Eine Reihe Konzeptzeichnungen zu "Half-Life: Episode 3" sind über die Seite ValveTime im Netz aufgetaucht. Die 32 Bilder inkludieren verschiedene Studien zu den Charakteren Alyx und Gordon Freeman sowie mögliche Kulissen.

Mit Verspätung

Große Hoffnung, dass die vor Jahren angekündigte Fortsetzung zum Sci-Fi-Shooter doch noch erscheint, macht die Entdeckung allerdings nicht. Die Zeichnungen sind Arbeiten aus dem Jahr 2008. Hersteller Valve hat sich bislang nicht dazu geäußert.

Echt?

Im Steam-Forum betont das ValveTime-Team, man hätte die Artworks nicht veröffentlicht, wenn man nicht 100 Prozent von deren Echtheit überzeugt wäre. Fans sollten die Bilder "einfach genießen", ohne "zu viel hineinzuinterpretieren". Aufgrund des großen Ansturms ist die Seite zumindest vorübergehend nicht erreichbar gewesen. (red, derStandard.at, 28.6.2012)

Links

ValveTime

Share if you care
24 Postings

für mich persönlich das meist erwarteste spiel überhaupt!!

wer braucht einen duke mit gestohlenen sprüchen wenn er einen quantenphysiker haben kann, der mit ner brechstange eine revolution anführt.

by "ríomhaire" aus den comments zum valvetime-artikel:

Imgur gallery if you prefer it to Facebook: http://imgur.com/a/ycUQQ

Half-Life 3 kommt exklusiv für Linux

Und ein Gutschein für ein Freiflugticket mit den UFOs liegt auch bei ... wenn sie dich dann abholen kommen :p

Man kann nur hoffen, dass Valve endlich an HL3 arbeitet. Dann könnten wir auch den Blödsinn mit "Valve can't count to 3" endlich begraben. ^^

See it safely to release Mr Newell...

I wish I could to more than keep an eye on you, but you agreed to abide by certain............restrictionsss.

Neulich gabs ein großes Update für TF2 zu ehren von Meet the Pyro.

Wunder mich wieso darüber nichts berichtet wird.

Und wann kommt Portal 3?

eins nach dem anderen bitte...

... die vor Jahren angekündigte Fortsetzung zum Sci-Fi-Shooter ...

Wieso Science-Fiction-Shooter? Ich kann doch täglich live miterleben, wie sich diese Aliens und Zombies zur Arbeit bewegen.

Außerdem ändert dieser mysteriöse G-Man ständig sein Aussehen ;-)

.

naja, die episodenabzocke ist halt nicht gut angekommen. wenn sie einen wirklichen nachfolger hf3 machen würde, gäbe es sicher wieder genug interessenten.

Es liegt sicher nicht an mangelndem Interesse, dass Episode 3 bisher nicht erschienen ist.

Episodenabzocke?

Valve hat das nie geheim gehalten, sondern von Anfang an so angekündigt!

Wer sich darauf einlässt ist selber schuld.

Schließlich ist es doch bekannt, daß nach ein paar Jahren die Teile komplett verkauft werden ;-)

( http://www.amazon.de/Half-Life... 102&sr=8-1 )

Not sure if serious ...

or troll.

Hast Episode 1 und 2 gespielt?

Waren beider ihr Geld wert!

also episode 1 fand ich enttäuschend, 2h spielzeit, nur das finale war spannend

episode 2 bzw die orange box haben das jedoch wieder entschädigt, grandios

Half Life 1+2 waren echt geil.

Ich musste allerdings beide im Gottmodus spielen um durchzukommen. War mir wurscht, mir taugte die Geschichte und die Grafikwelt, samt Zurechtfinden in der 3D-Welt! (C:

Gerade HL2 war im Vergleich zum 1er leicht.

Mir trotzdem zu schwierig. Liegt aber an mir, ich bin da sicher nicht unbedingt geschickt! (C;

Sicher eine Ende - Valve can't count to 3 :)

Das sind Concept-Arts für irgend einen anderen Titel - ein Half-Life-Spin-Off vielleicht (So wie Portal), aber sicher nix wo "3" hinten dran steht :D

Als Bestätigung für die Echtheit liefert Valvetime übrigens einen Steam-Foren-Post mit einer Bestätigung:

http://forums.steampowered.com/forums/sh... 048&page=2

"Volunteer Moderator" - eh klar, der kennt sicher die Valve-Interna :D

ACHTUNG SPOILER

Nicht lesen, wenn ihr Half-Life 2: Episode 2 nicht durchgespielt habt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich geb die Hoffnung nicht auf den...

ACHTUNG SPOILER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

... Tod von Alex Vater zu rächen

Wer ist Alex???

Ms. Vance schreibt sich mit einem y

Pardon, das war mir nicht bewusst - danke für die Info!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.