Office 365 zählt über 6 Millionen User

  • Artikelbild
    screenshot: webstandard

In Österreich zählen Unternehmen wie Thalia oder Vorarlberger Medienhaus zu den Nutzern

Ein Jahr nach seiner Einführung zählt Microsofts Cloud-Angebot Office 365 über 6 Millionen User. Dies teilte der Softwarekonzern am Mittwoch in einer Aussendung mit. 

Onlinedienste

Das Angebot bündelt mehrere Microsoft-Produkte rund um Onlinedienste: Office-Programme, Exchange für Mail, Lander und Kontakte, SharePoint zur Online-Zusammenarbeit sowie Lync, eine Art professionelles Skype.

Eine profilierte Office-365 Expertin arbeitet in Wien. Martina Grom hat vor wenigen Wochen das Buch "Office 365 in kleinen Unternehmen veröffentlicht".  Darin klärt sie auf 346 Seiten über Sinn und Nutzen der Cloud-Lösung auf. Dank zahlreicher Bilder und Anleitungen dient das Buch auch als Leitpfad für Einsteiger in das Thema.

Einsatz in .at

In Österreich zählen Unternehmen und Organisationen wie Thalia, SOS Kinderdorf, Vorarlberger Medienhaus, Roland Gareis Consulting oder FH Campus Wien zu den Office 365-Nutzern.

"Patriot Act"

Allerdings hat das Angebot auch Nachteile, so muss Microsoft auf europäischen Servern gespeicherte Daten an US-Behörden weiterleiten, wenn diese aufgrund des "Patriot Act", den US-Anti-Terror-Gesetzen, angefordert werden. (sum, 27.06. 2012)

Share if you care