"Simon": Ein Träumer wird unsanft geweckt

27. Juni 2012, 17:44
posten

Lisa Ohlins Bestseller-Verfilmung "Simon" - und die weiteren Filmstarts der Woche im Überblick

Simon wächst in den 1930er-Jahren auf einem abgelegenen Gehöft in Schweden auf. Der Bub liest lieber, als sich körperlich zu betätigen. Im Gymnasium schließt er Freundschaft mit Isaak, in der Folge entstehen zwischen den Familien beider enge Bindungen - nicht zuletzt, als die nationalsozialistische Judenverfolgung Schweden erreicht und sich ein Geheimnis um Simons Herkunft andeutet.

Spätestens da beginnt Simon, Lisa Ohlins Verfilmung des Bestsellers von Marianne Fredriksson, melodramatisch auszuufern. Anfangs ist man sogar geneigt, die penetrante Gefühlsmusik zu überhören, weil Simons Staunen über die Dinge, die die Welt bereithält, stimmig erzählt ist.

Aber mit Fortgang der Zeit - die Handlung geht bis in die Nachkriegszeit - werden die Figuren (ärgerlich: eine Auschwitz-Überlebende als Femme fatale mit S/M-Neigung) und ihre Konflikte zunehmend holzschnittartiger gezeichnet.

Spinnenkostüm und Bienenkorbfrisur
Die weiteren Filmstarts der Woche

Ein Comic-Superheld fängt noch einmal von vorne an: Andrew Garfield löst Tobey Maguire als Spinnenmann ab und muss in Marc Webbs gelungenem Sommerblockbuster "The Amazing Spider-Man" den verantwortungsvollen Umgang mit seinen Superkräften lernen.

Außerdem neu: die französische Komödie "Copacabana" von Marc Fitoussi mit der lässig-komischen Isabelle Huppert als Lebenskünstlerin, der ausgerechnet die eigene Tochter (verkörpert von Huppert-Tochter Lolita Chammah) diesen Lebenswandel vorwirft.

Weitere Neustarts gibt es nicht, dafür beginnen landauf, landab die (Freiluft-)Sommerkinoaktivitäten: von Innsbruck bis Wels und Linz über Krems, Aspern und Pöchlarn bis zum Wiener Karlsplatz. (irr, DER STANDARD, 28.6.2012)

  • Ein Kind erweitert langsam seinen Horizont: Jonathan S. Wächter in und als "Simon".
    foto: thimfilm

    Ein Kind erweitert langsam seinen Horizont: Jonathan S. Wächter in und als "Simon".

Share if you care.